Sarah Glicker – Law and Justice 01 – Secret Kisses-July und Roy Vielen Dank an NetGalley für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 250 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Forever(Ullstein)
Reihe: Law and Justice
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Mai 2019

ISBN: 978-3-95818-485-5 (TB), 978-3-95818-330-8(eBook)
Preis 13,00€(TB), 3,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Sarah Glicker, geboren 1988, lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehörten Bücher von Kindesbeinen an zum Leben. Bereits in der Grundschule hat sie Geschichten geschrieben. Als Frau eines Kampfsportlers liebt sie es, Geschichten über attraktive Bad Boys zu schreiben.

Klappentext vom Buch

Julie liebt ihren Job für die Strafverteidigung. Jedenfalls meistens. Nur nicht an Tagen, an denen sie mit arroganten Staatsanwälten wie Roy Thompson zu tun hat, die sich für etwas Besseres halten. Als Roy sie um ein Date bittet, lehnt sie dankend ab. Doch dann gerät sie eines Abends auf dem Weg nach Hause in einen Überfall und Roy ist durch Zufall zur Stelle, um zu sie retten. Also beschließt sie, ihm eine Chance zu geben und die beiden kommen sich näher. Bis Julie von seinem gefährlichen Doppelleben erfährt …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover in Schwarz-Weiß gefällt mir wirklich gut. Dazu dann der Blaue Fleck mit der goldenen Schrift. Sieht toll aus.

Meine Meinung zum Buch

Ich weiß bei dem Buch garnicht wo ich anfangen soll. Ich sag jetzt erstmal vorweg ich find das Buch wirklich gut und es hat mir spaß gemacht das Buch zu lesen. Es gab ein paar kleine Sachen die ich bemängle doch das kann ich immernoch beschrieben. Die Protagonisten haben mir gefallen. Roy und July konnte ich wirklich gut verstehen, alles Handlungen nachvollziehen und es war sehr gut beschrieben. Doch irgendwo störte mich ein bisschen doch die art am Anfang. Ich kam nicht direkt in die Geschichte rein, das dauerte schon 2 Kapitel. Obwohl ich die Geschichte wirklich spannend fand. Doch es dauerte halt ein bisschen. Ich finde auch das der Schreibstil war am anfang ein anderer, dieser hat sich gesteigert und wurde immer besser mit dem Buch. Es wurde flüssiger und emotionaler, am anfang war es eher kurz und abgehagt. Das sich das verändert hat fand ich wirklich super. Mit immer mehr Kapiteln brachte mich das Buch immer mehr zum Lachen oder zum nachdenken.
Einzig alleine empfand ich das Ende viel zu schnell, das kam wirklich alles schlag auf schlag. Das ging zu schnell und deswegen ist das ein bisschen schade gewesen.

Fazit zum Buch

Ein wirklich tolles Buch wenn man erstmal angekommen ist. 4 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem Forever Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Forever Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.