Sarah Glicker – Law and Justice 02 – Secret Kisses-Emma & Chris Vielen Dank an NetGalley und dem Forever Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 250 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Forever
Reihe: Law and Justice
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Juli 2019

ISBN: 9783958183292(eBook)
Preis: 3,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Sarah Glicker, geboren 1988, lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehörten Bücher von Kindesbeinen an zum Leben. Bereits in der Grundschule hat sie Geschichten geschrieben. Als Frau eines Kampfsportlers liebt sie es, Geschichten über attraktive Bad Boys zu schreiben.

Klappentext vom Buch

Emma lebt in einem kleinen Apartment und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Sie versucht möglichst unerkannt zu bleiben, denn ihr Vater ist ein hochrangiger Politiker. Deshalb hat Emma immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen. Bis sie Chris über den Weg läuft. Als Polizist kennt er sich aus mit Klischees und sieht Emma nicht nur als Tochter ihres Vaters, sondern als die selbstständige Frau, die sie ist. Doch Chris hat ein Geheimnis, was Emmas ohnehin schon kompliziertes Leben bis ins Mark erschüttern könnte …

Meine Meinung zum Cover

Hier ist das Cover wieder in Schwarz/Weiß außer der Titel. Beim ersten Buch war er in Blau hinterlegt hier ist er Grün hinterlegt mit Gold Schrift.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch kommt gerade so an Band 1 herran. Im ersten Band hatte ich schon ein paar kleinigkeiten die mich gestört haben und hier tauchen diese auch wieder auf. Wieder hatte ich anlauf probleme und wieder in den ersten Kapitel. Dazu gibt es im Buch Sachen wo ich wirklich denke ob das noch realistisch ist was da passiert? Ich weiß es nicht. Genau das lies mir aber keine Ruhe und deswegen konnte ich das Buch einfach nicht so richtig genießen. Es viel mir sehr schwer die Geschichte zu lesen. Als ich dann langsam in der Geschichte angekommen war hat es auch Spaß gemacht. Die Geschichte hat ihre spannenden Momente, ihre lustigen und traurigen. Die beiden Charaktere hier, Emma und Chris, passen auch gut zusammen und nehmen einen dann doch noch ein bisschen mit.

Es gibt stellen im Buch wo Handlungen und Figuren sehr gut beschrieben sind, diese Stellen haben mir besonders viel Spaß gemacht und mir gezeigt das die Autorin wirklich ein Händchen hat. Vielleicht braucht es einfach immer ein bisschen bei mir und ihr. Ich weiß es nicht. Es sind auch die ersten Bücher die ich von ihr Lese, vielleicht änder ich das mal. Emma mochte ich sehr gern als Charakter und ich kann vieles nachvollziehen was sie tut. Chris hingegen mochte ich erst überhaupt nicht und er änderte seine Meinung über sich erst langsam im lauf der Geschichte. Leider war die Geschichte bei den beiden sehr vorhersehbar. Ich denke ich werde trotzdem den Finalen Band lesen wenn er erscheint, immerhin möchte ich doch wissen wie alles endet.

Fazit zum Buch

Das Buch war soweit ganz ok. Es hat dann am Ende doch Spaß gemacht. Leider sehr vorhersehbar. 3 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem Forever Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Forever Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.