Sarah Morgan – Sommerzauber wider willen

 
ISBN
Taschenbuch:
978-3-95649-177-1

ISBN
eBook:
978-3-95649-475-8
Seitenanzahl:
368 Seiten
Genre:
Roman
Veröffentlicht
Juni 2015
Preis:
9,99€ (Taschenbuch Ausgabe)

9,99€ (eBook Ausgabe)

Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Amazon
Danke
an Blogg dein Buch für
das Rezensionsexemplar.
Über
die Autorin:
Ihre
schriftstellerische Karriere startete Sarah Morgan bereits als Kind –
mit der Biografie eines

Hamsters. Als Erwachsene
arbeitete sie zunächst als Krankenschwester, bis sie nach der Geburt

ihres ersten Kindes die
Schriftstellerei erneut für sich entdeckte. Zum Glück! Ihre
humorvollen

Romances wurden weltweit
mehr als 11 Millionen Mal verkauft. Die preisgekrönte Autorin lebt

mit
ihrer Familie in der Nähe von London.
Klappentext:
Stippvisite
in Snow Crystal? Lieber würde Sean O’Neil sich freiwillig selbst
den Blinddarm

rausnehmen! Keine zehn
Pferde bringen den ehrgeizigen Chirurgen normalerweise in die Einöde

in
den Bergen. Doch wegen eines Notfalls hat er zugestimmt, im Hotel
seiner Familie mit

anzupacken. Dort erwarten
ihn jede Menge Erinnerungen … und die französische Küchenchefin

Élise Philippe. Ihre
Lippen sind noch immer so weich und süß wie Mousse au Chocolat.

Aber
das heißt nicht, dass sich wiederholen wird, was letzten Sommer
zwischen ihnen war.
Denn
eines will Sean auf keinen Fall: sich einfangen lassen und in der
Wildnis versauern.
Auch
wenn Élises Küsse noch so verführerisch nach Crème Brulée
schmecken …

Inhaltsangabe:
Sean
O’Neil ist der Zwillingsbruder von Jackson und ein sehr guter
orthopädischer Chirurg.
Zu
seiner Heimatstadt Snow Crystal hat er seit einem harten Streit mit
seinem Großvater keinen
Bezug
mehr, er lässt sich auch sehr selten dort sehen. Lange war er nicht
mehr dort als er dann
doch
wieder wegen einem Notfall in der Familie zurückkommt. Es ist auch
gar nicht mehr so
schlimm
wie er sich das vorgestellt hätte.
Doch
vielleicht hat es auch einen anderen Grund das er nun lieber dort
ist. Elise, die Köchin, ist
eine
sehr attraktive junge Frau mit der Sean auch schon mal einen Sommer
lang eine Affäre hatte.
Sie
ist immer noch so attraktiv wie er sie in Erinnerung hat.

Cover:
Das
Cover ist toll. Ich finde diese dunklen Blau Töne einfach super
gemacht und es kommt viel
dunkler
rüber als auf dem Bild. Auch Glitzert das Cover sehr schön. Einfach
tolles Cover.

Meine
Meinung:
Erstmal
vielen Dank an Blogg dein Buch und Mira Taschenbuch für das Exemplar
zum Rezensieren.
Diese
beiden lernt man schon in einem andern Buch der Autorin kennen, dies
habe ich aber noch
nicht
gelesen doch das werde ich nachholen nachdem ich diese Buch gelesen
habe. Die Geschichte
rund
um die beiden ist wirklich super. Am Anfang wird der Charakter von
beiden so ein wenig
zusammengefasst
und das finde ich auch sehr gut. Die Charakter der beiden sind sowas
von
unterschiedlich,
wie Tag und Nacht. Trotzdem aber kann man auch spüren das die beiden
etwas
verbindet.
Die
Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und man kann der Handlung
sehr gut folgen, es gibt
zwar
ein paar kleine Stellen wo man schon ein bisschen drüber nachdenkt
aber trotzdem aber ist es
sehr
flüssig. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil und kann
einen in die Geschichte richtig
hineinziehen.
Auch der Ort, Snow Crystal, ist so toll dargestellt das man ihn sich
richtig
bildlich
vorstellen kann und jede kleine Straße oder jeder kleiner Weg vor
den Augen auftaucht.
Die
Autorin hat einen wunderbaren Roman geschaffen den man auch gerne
noch einmal liest und
nicht
nach einmal Lesen im Schrank verstauben lässt.
Jeder
der gerne Romane liest wo es um Familie geht bekommt hier ein
wunderbares Buch.
5
Eulen bekommt diese Buch von mir und eine Empfehlung an euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.