Serena Valentino – Disney-Villians 05 – Das verzauberte Haar Bei den Villians geht es mit Mutter Gothel weiter

» Werbung [gek. Buch] «

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Fantasy Märchen
Verlag: Carlsen
Reihe: Disney Villians
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Juli 2020

ISBN: 978-3-551-28042-8 (HC)
Preis: 12,00€(HC)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Klappentext vom Buch

Das Märchen von Rapunzel ist so magisch wie das lange glänzende Haar seiner Heldin. Ein junges Mädchen wird seinen Eltern von einer Hexe weggenommen und dazu verdammt, in einem hohen düsteren Turm zu leben. Die alte Hexe bemuttert sie wie eine wachsame Glucke, die am besten weiß, was gut für ihr Küken ist. Aber was weiß die alte Gothel überhaupt? Dieser Roman taucht tief in ihre Vergangenheit, um zu ergründen, warum die alte Zauberin so überzeugt davon ist, dass sie alles am besten weiß.

Meine Meinung zum Cover

Ich denke viele kennen jetzt die Cover. Es ist wie die anderne Cover nur das hier der Mutter Gorhel zu sehen ist in ihrer Jungeren Form und in ihrer älteren Form. Zusammen im Regal sehen die Bücher einfach toll aus.

Meine Meinung zum Buch

Eigentlich dachte ich Ursula wäre das bis jetzt schlechtestes Buch dieser Reihe doch dann kam Gothel. Eigentlich hatte ich mich wirklich auf diese Geschichte hier gefreut denn den Film ‘Rapunzel-Neu Verföhnt’ finde ich wirklich Mega. Eigentlich ist auch die Geschichte hier wirklich gut denn man erfährt wieso Gothel so ist wie sie ist. Wieso diese Blume ihr so verdammt wichtig ist. Ich dachte auch wenn ich den Film kenne dann weiß ich mehr, doch dieses Buch lässt einen anders über Gothel denken.

Ich denkt jetzt sicher wieso schreibt sie so positiv wenn sie doch oben sagt das es für mich das schlechtestes Buch der Reihe ist. Nun das kann cih euch sagen. Es zieht sich einfach wie Kaugummi. Die Geschichte zieht sich immer weiter hin und das finde ich leider so nervend an ihr. Natürlich ist es interessant. Es gibt dinge die hätte ich mir so nicht ausdenken können. Hut ab vor der Autorin.

Das diese Bücher hier nicht die wahren Geschichten von den Personen sind, das die Filme macher sich das nicht so für den Film ausgedacht haben das denke ich weiß man mitlehrweile. Doch ich finde die Zusammenarbeit und die Idee dahinter noch immer richtig spannend. Gothel ist eine Geschichte die auch beweist wie viel Ideen dahinter steht. Egal wie langweilig ich Gothels Geschichte finden mag, egal wie sehr sie sich zieht ich bin trotzdem weiter fasziniert von den Geschichten. Gothels Geschichte mag sieh ziehen und ich finde ein bisschen hätte man abkürzen können aber trotzdem ist es ihre Geschichte und die Hintergrunde zu kennen lässt sie anders dastehen.

Fazit zum Buch

Trotz das es sich zieht wie Kaugummi ist es interessant. Es bekommt 3 Füchse.

Cover vom Carlsen Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.