Sergie Urban – TheDadLab – Mit Papa coole Sachen machen-40 einfache und witzige Experimente Vielen Dank an den cbj Verlag für das LEseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Kindersachbuch
Verlag: cbj Audio
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Paperback
Veröffentlicht: Juli 2019

ISBN: 978-3-570-17690-0(TB), 978-3-641-24564-1(eBook)
Preis: 18,00€(TB), 12,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Sergei Urban war von Haus aus kein Naturwissenschaftler und kein Lehrer. Die Vaterschaft und seine Söhne machten ihn dazu. »The DadLab« entstand, als er als Vollzeit-Papa neue Wege suchte, seine Kinder spielerisch zu fördern. Sergei findet Anregungen für seine Experimente im Netz und in Büchern und lässt sich von den Fragen seiner Söhne inspirieren. Wenn die beiden sich ein neues Experiment wünschen, macht er einfach den Küchenschrank auf – und schon ist eine neue Idee geboren. Ursprünglich aus Litauen, lebt der studierte Wirtschaftswissenschaftler heute mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Söhnen in London.

Klappentext vom Buch

Langeweile? Kannst du vergessen! Sergei Urban und seine beiden Söhne präsentieren 40 Experimente und Aktivitäten: Da vergeht die Zeit mit Spiel und Spannung wie im Flug! Schöner Nebeneffekt: Wer will, kann auch etwas dabei lernen. Projekte aus verschiedenen Bereichen des Alltags machen mit den faszinierenden Grundlagen der Naturwissenschaften, Physik, Chemie, Biologie vertraut – oder laden dazu ein, sich künstlerisch zu betätigen. Ob es darum geht, auf Eiern zu laufen, einen Magneten selbst zu bauen, eine elektrische Leitung zu malen (!) oder einer Igelfigur Gras-Stacheln wachsen zu lassen – Spaß und Staunen sind garantiert.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt zum Buch und ist für Kinder schön mit Farbe gestalltet. Gefällt mir.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch ist wirklich cool muss ich sagen. Gefällt uns sehr gut und wir werden auch noch ein paar Sachen ausprobieren. Das Buch ist wirklich witzig und macht viel Spaß. Es sind wirklich viele kleine Experimente und wirklich coole Sachen dabei. Uns hat es Spaß gemacht mit mehreren Männern aus der Nachbarschaft im Buch zu blättern und mal zu überlegen was wir mit unseren Kids alles machen können. Hier war dann die Frage ob wir Männer mehr Spaß haben oder doch die Kinder 😀
Die Experiemente sind im Buch unterteilt in Küche, Sauerrei, Seltsam, Schnell, Familie und Bunt. Da kann man sich wirklich schon so einiges vorstellen was da auch einen zukommt. Nicht nur interessante Sachen sondern auch lustige und unsinnige Sachen die einfach Spaß machen. Sehr gut finde ich aber das es ein Vorwort, Nachwort und das Küchenschrankregister im Buch gibt.

Das Küchenschrankregister ist wirklich klasse und wenn man einen Trick sucht kann man ihn hier schnell finden, falls man nicht mehr weiß welches Experiment man genau sucht. Das empfanden wir als Hilfreich. Doch wisst ihr was cool war? Nun schleim selber herstellen, malen mit Seifenblasen und die Bilder die schwimmen. Das sind nur 3 der Experimente aus dem Buch und welche wir schon ausprobiert haben. Mal mit viel Erfolg und auch mit weniger aber dafür mit sehr viel Spaß. Das ist hier doch das wichtigste oder? Das man an der ganzen Sachen viel Spaß hat. Nun wir hatten ihn und das auch zusammen als Familie. Das Buch ist wirklich interessant und zu empfehlen, gerade jetzt für die Sommerferien ist das Buch wirklich toll.

Fazit zum Buch

Sehr zu empfehlen, gerade für lange Ferien. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom cbj Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom cbj Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.