Sierra Simon – Neu Camelot 01 – American Queen Vielen Dank an NetGalley für das Leseexemplar.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 300 Seiten
Genre: Roman/Erotik
Verlag: Sieben Verlag
Reihe: Neu Camelot
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Mai 2019

ISBN: 9783864438455(TB), 9783864438479(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 6,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Klappentext vom Buch

Es begann mit einem Kuss an meinem sechzehnten Geburtstag und resultiert Jahre später in einer Hochzeit. Es begann damit, dass der Präsident seinen besten Freund geschickt hat, um mich zu ihm zu bringen, und endet damit, dass mein Herz für zwei Männer schlägt. Es begann mit fast vergessenen Geheimnissen, gefährlichen Sehnsüchten und es endet damit, dass wir alle drei in einer Liebe miteinander verbunden sind, die schärfer schneidet, als zerbrochenes Glas.
Mein Name ist Greer Galloway und ich liebe die beiden mächtigsten Männer der Welt. Dies ist meine Geschichte. Die Geschichte einer American Queen.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wirklich toll. Die Farbe gefällt mir und es gefällt mir wie das im dunkeln gehalten wird.

Meine Meinung zum Buch

Ich möchte hier auch noch eine kleine Warnung aussprechen, darum auch der Erotik Fuchs. Hier gibt es Sex mit den männlichen Protagonisten und auch schon mal ein bisschen intimität zwischen allen 3 Protagonisten.
Also ich muss sagen ich hatte überlegt das Buch abzubrechen, dieses hin und her zwischen Gegenwart und Vergangenheit war dann manchmal doch etwas zu viel. Doch dann aufeinmal wurde es immer interessanter, immer spannender und immer vielseitiger. Das ging recht schnell, bei nichtmal 20% vom Buch war ich gebannt. Danach ging alles sehr schnell und ich hörte garnicht mehr mit dem Buch auf, wollte immer weiter lesen und wissen wie die Geschichte endet. Man ahnt als Leser auch ein bisschen was vor sich geht aber wenn es dann zur Sache kommt wird das Buch nochmal interessanter. Leider ist es dann aber auch schon zur Ende. Man wird genauso hingehalten wie Geer.

Das Buch war wirklich klasse geschrieben, die Autorin hat ein Händchen zum spannungs aufbau und kann erotische Szenen wirklich sehr gut beschrieben. Doch auch die Charaktere und anderne Nebenfiguren sind interessant geworden. Vor Merlin hatte ich am anfang selber etwas Angst und hätte mich gern vor ihm verkrochen. Als dann dieses Buch zum Ende kommt wird man nochmal überrascht. Ich hatte sowas erahnt aber als ich es gelesen hab tat es mir Leid. Ich möchte jetzt eigentlich nur noch ganz schnell den zweiten Bend lesen und wissen wie es weitergeht. Leider muss ich jetzt bis August 2019 warten um zu wissen wie es weitergeht. Gerade bei dem Cliffhänger am Ende.

Fazit zum Buch

Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Ich bin schon so gespannt auf Band 2. 5 Füchse mit Leseempfehlung.

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem Sieben Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Sieben Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.