Silvia Konnerth – Törtchen zum Verlieben

Silvia Konnerth – Törtchen zum Verlieben 
Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Roman
Verlag:
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Januar 2016 
ISBN: B01N5O57OW (eBook)
Preis: 0,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon

Informationen über die Autorin:
Silvia Konnerth, 1980 in Frechen bei Köln geboren, schreibt Chicklit und
romantische Komödien.
Kaum Lesen und Schreiben gelernt, entdeckte sie die Magie
des Geschichtenschreibens, wünschte sich, Schriftstellerin zu werden. Nach der
Ausbildung zur Speditionskauffrau, dem Umzug in die Nordheide und der Geburt
ihrer Tochter erfüllte sie sich 2014 schließlich mit “Knutschflecke gibt’s
später” diesen Traum. 2015 folgte »Mit Schirm, Charme und Kaktus«.
Silvia Konnerth schreibt über Frauen, die sich dem Leben
stellen, über Freundschaften und Familienbande. Und über die Liebe, ohne die es
all dies nicht gäbe.
Website der Autorin -> klick 
Klappentext vom Buch:
Die erfolgreiche Boulevardjournalistin Victoria liebt ihren Job über
alles. Für die Skandalreportage über eine geheimnisvolle
Schriftstellerwitwe erschleicht sie sich sogar einen Posten als Köchin, obwohl
Victoria überhaupt nicht kochen kann.
Als der Schwindel auffliegt, lässt sie sich auf einen
ungeheuerlichen Deal mit ihrer neuen Arbeitgeberin ein und reist notgedrungen
mit der Millionärin und deren übellaunigen Sohn nach Spanien.
Doch dann steht die gewiefte Journalistin plötzlich vor
einer Entscheidung, die mehr mit ihren Gefühlen als mit dem Verstand zu tun
hat. Kopf oder Herz – welche Schicksalskarte wird Victoria wählen? 
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich einfach wunderschön. Es ist wirklich schön bunt, die Blumen
finde ich toll die am Ende die kleinen süßen Törtchen haben. 
Meine Meinung zum Buch:
Wow das Buch ist einfach super. Ich bin in die Geschichte versunken. Die
Protagonisten sind wirklich sehr gut gelungen und auch sehr schön
ausgearbeitet. Der Schreibstil ist einfach wunderbar leicht und man kann der
Geschichte sehr gut folgen. Die Autorin schreibt nicht nur die Personen sehr gut,
sondern schreibt auch alles andere wirklich klasse. Die Umgebung im Buch ist
sehr bildhaft und man kann sich alles wunderschön vorstellen. Ich hatte alles
bildlich vor Augen und es hat mir Spaß gemacht mir meine eigene Welt zu erschaffen
und auszumalen im Kopf. Was ich auch an dem Buch gut fand war das die Kapitel
aus verschiedenen Sichten geschrieben würde, zwischen den beiden Charakteren
Alexander und Victoria. Manchmal möchte man einfach Vorblättern um schon das
nächste Kapitel zu lesen doch man möchte auch wissen was der andere Charakter
denkt. So vergeht die Zeit im Flug die man liest und man merkt nicht, dass man
ein Kapitel nach dem anderen liest. Ich hatte das Buch an einem Abend schon
durch. Mir hat dieses Buch der Autorin wirklich zugesagt und ich denke ich
werde mir auch mal die beiden anderen Bücher der Autorin vornehmen. Euch kann
ich nur sagen das sich das Buch wirklich lohnt.
Fazit zum Buch:
Es war das erste Buch der Autorin das ich lesen konnte, es bleibt aber sicher
nicht das letzte von ihr. Vielen Dank an die Netzwerk Agentur Bookmark für das
tolle Buch. 5 Füchse und eine Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.