Simona Pindeus – Schokolade aufs Brot Vielen Dank an Netzwerk-Agentur Bookmarks und der Autorin für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 343 Seiten
Genre: Roman
Verlag: —
Reihe: —
Leseprobe: auf Amazon
Einband: Digital
Veröffentlicht: Juli 2019

ASIN: B07TWP11ZD(eBook)
Preis: 0,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Information zum Autor der Autorin

Simona Pindeus, geboren 1978, schreibt romantische Komödien und unterhaltsame Liebesromane. Außerdem arbeitet sie als ORF-Fernsehredakteurin und selbstständige Moderatorin.

Neben ihrer Leidenschaft Bücher zu lesen hat sie schon in ihrer Jugend die Liebe zum Verfassen von Manuskripten entdeckt. Durch den Berufsalltag verdrängt, hat sie das Schreiben nach der Geburt ihres zweiten Kindes wie von selbst wiedergefunden.
Die Autorin lebt mit ihrer Familie und Hündin Lilli an einem beschaulichen Plätzchen in Oberösterreich , dort entsteht auch ihr nächster Roman.
Sie fiebert mit ihren Figuren, lacht und ärgert sich mit ihnen.

Klappentext vom Buch

Eine locker – fluffige Liebeskomödie mit Wortwitz und Herz…

Eines kann die chaotische Kinderärztin Flora Sandig bei ihrem Neuanfang gar nicht brauchen: diesen irritierenden Kollegen. Sie hat schon genug Bälle zu jonglieren, seit sie mit ihren Kindern wieder bei den Eltern eingezogen ist.
Das Zusammenleben in der Drei-Generationen-WG bietet ausreichend Zündstoff, doch bald fliegen auch knisternde Funken zwischen ihr und dem gebügelten Julian Klee.
Eine Dienstreise nach Glücksburg an die Ostsee bringt keine Abkühlung, sondern heizt die Stimmung weiter auf. Doch nicht nur Flora verschweigt einiges, auch ihr Kollege hat Geheimnisse …

Eine romantische Komödie mit einem bunten Durcheinander aus Zimtzahnpasta, schielenden Cockerspaniels, einem Oldtimer namens Hermann sowie verhängnisvollen Buschbohnen. Und natürlich: Schokolade.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wirklich cool gemacht. Zum Inhalt sagt es nur soviel das Schokolade eine Rolle spielt, doch auch das finde ich wirklich toll gelöst und gefällt mir sehr gut.

Meine Meinung zum Buch

Schokolade, danach hatte ich auch direkt Hunger auf Schokolade. Ich wollte keine Essen aber bei Kapitel 11 war es dann geschehen und ich habe den letzten Schokohasen gegesen der im Haus zu finden war. Also das Buch macht definitiv Lust auf Schoki. Nun aber mal zu der Autorin, diese ist einfach sympatisch. Ich konnte mit ihr ein bisschen schreiben und auch ihre email war wirklich toll als mich das Buch erreichte. Da wusste ich sofort das die Autorin sicherlich auch einen tollem Humor beim schreiben hat. Ich hatte recht. Der Schreibstil war einfach super flüssig, einfach zu verfolgen und lustig. Genau richtig eingeschätz denn an so manchen Stellen hat mich die Autorin zum lachen gebracht. Im Bus war das lustig da hat wirklich jeder geschaut.

Die Geschichte ist sehr interessant, originel und lustig geworden. Dr. Klee. Ach ja wer hätte nichtgern so einen Arzt? Aber mit Markus Lanz wurde ich diesen schicken Arzt nicht vergleichen, das nimmt einem echt den Zauber. Doch ich mochte Ihn auch weil er heißt wie mein Sohn, der heißt nämlich auch Julian. Deswegen war er mir sympatisch, doch auch im Buch kommt er wirklich gut rüber. Doch auch Flora ist wirklich ein wirklich toller Charakter und aus ihrer Sicht wird die Geschichte erzählt. Sie ist manchmal ein bisschen verplant und durch den Wind aber genau das ist sehr lustig an ihr. Sie ist eine tolle Mutter und als Kinderärztin hätte ich sie auch gerne gehabt. Beide Charaktere waren einfach toll und die Geschichte entwickelt sich rasch, so wird einem nicht langweilig beim Lesen.

Fazit zum Buch

Tolle Geschichte, super geschrieben und witzig. 5 Füchse mit Empfehlungsstern.

Das Buch wurde mir kostenlos von der Netzwerk-Agentur Bookmarks und der Autorin als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover von der Autorin/ Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.