Simona Wiles – AutoSex-geil und hart Vielen Dank an den BluePantherBooks Verlag für dieses Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Oktober 2020

ISBN: 978-3-96641-792-1(TB), 9783966417938(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Simona Wiles, Jahrgang 1980, ist in Süddeutschland geboren und lebt dort mit Mann, Kind und zwei Hunden. Ihre ersten erotischen Kurzgeschichten entstanden während eines Creative-Writing-Workshops. Der Beifall der anderen Teilnehmer/-innen brachte sie dazu, ihrer Leidenschaft für Erotik und gute Bücher selbst Ausdruck zu verleihen. Ideen für ihre Geschichten gehen ihr nicht aus hat sie doch selbst eine wilde Jugend hinter sich. Während Simona ihrer Schreibsucht anfangs auf dem heimischen Familiencomputer frönte, tobt sie sich inzwischen an ihrem eigenen Laptop aus. Sie schreibt hauptsächlich erotische Kurzgeschichten. Wenn sie gerade nicht über einer neuen Story brütet, arbeitet sie als Office-Managerin in einer Autofirma.

Klappentext vom Buch

Man kann mit einem Auto fahren ja, das geht. Ist aber eher normal und langweilig. Mit etwas Fantasie kann man ein solches Gerät noch für viele andere interessante Dinge gebrauchen. Die neuen Geschichten von Simona Wiles geben Anreize, was man so alles im Autokino oder in der Waschstraße erleben kann und wofür eine Motorhaube oder ein Schaltknüppel noch gut sein können. Hier dreht sich alles ums Auto und ist dabei höchst frivol, außerordentlich prickelnd und megaerotisch.

Meine Meinung zum Cover

Das Cover ist passend zu dem Inhalt. Ich hätte aber gerne das Auto noch ein bisschen mehr im Vordergrund gehabt.

Meine Meinung zum Buch

Simona Wiles kenne ich schon als Autorin und es macht mir immer viel Spaß ihre Geschichten zu lesen, hier ist das auch schon wieder der Fall. Sie kann in ihren 10 Geschichten sich austoben. In jeder Geschichte ist etwas anderes passiert und in jeder Geschichte ist natürlich das Auto ein Thema. Natürlich ist das immer wieder mit dem Auto vielleicht langweilig, doch man weiß was man sich holt bei dem Titel. Ich hatte damit kein problem denn die Autorin hat wirklich abweckslungsreich geschrieben. Nichts passiert zweimal. Nichts passiert so das es langwielig rüber kommt. Jede Geschichte hat seine eigene Länge und ich bin mir sicher das es jedem wie mir geht, nicht jedem gefällt auch jede Geschichte zu 100%. Ich hatte meine Liebelinge und ich hatte Geschichten die ich sicherlich nochmal lesen wurde.

Da die Geschichten ja nicht so lang sind lernt man die Charaktere ja auch nicht so gut kennen, in manchen Geschichten lernt man sie gut kennen und in manchen einfach nicht. Doch genau das ist bei Kurzgeschichten immer so der Fall. Deswegen finde ich es nicht schlimm wenn einem mal eine Geschichte eben nicht gefällt. Mir hat es gefallen das jeder Charaktere eigen war und nicht auch die Charaktere sich in den Geschichten wiederholt haben. Deswegen mag ich die Kurzgeschichten sammlung sehr gern.

Fazit zum Buch

Diese Kurzgeschichten Sammlung bekommt 4 Füchse, es gibt Geschichten die mag ich nicht dann gibt es welche die so Lala sind und 1 gefällt mir halt so richtig gut.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.