Simona Wiles – Hausmädchen-Wildes Treiben hinter verschlossenen Türen Vielen Dank an den Blue Panther Books Verlag für da Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 176 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Dezember 2019

ISBN: 978-3966416955(TB), 978-3966416979(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Simona Wiles, Jahrgang 1980, ist in Süddeutschland geboren und lebt dort mit Mann, Kind und zwei Hunden. Ihre ersten erotischen Kurzgeschichten entstanden während eines Creative-Writing-Workshops. Der Beifall der anderen Teilnehmer/-innen brachte sie dazu, ihrer Leidenschaft für Erotik und gute Bücher selbst Ausdruck zu verleihen. Ideen für ihre Geschichten gehen ihr nicht aus – hat sie doch selbst eine wilde Jugend hinter sich. Während Simona ihrer Schreibsucht anfangs auf dem heimischen Familiencomputer frönte, tobt sie sich inzwischen an ihrem eigenen Laptop aus. Sie schreibt hauptsächlich erotische Kurzgeschichten. Wenn sie gerade nicht über einer neuen Story brütet, arbeitet sie als Office-Managerin in einer Autofirma.

Klappentext vom Buch

Sie heißen Maria, Daisy, Sophie oder Abigail, tragen züchtige Uniformen und senken den Blick, wenn sie angesprochen werden: Hausmädchen in herrschaftlichen Häusern.
Doch hinter verschlossenen Türen lassen sie allen Anstand fallen und geben sich hemmungslos der Fleischeslust hin – mal mit dem Butler, Diener, Chauffeur oder Lieferjungen, mal mit dem Herrn des Hauses oder seinen unerfahrenen Söhnen. Egal, ob sie noch Jungfrau sind oder einen jungen Mann in die Liebe einführen – sie kommen dabei stets auf ihre Kosten

Meine Meinung zum Cover

Das Cover passt perfekt zum Inhalt.

Meine Meinung zum Buch

Ich Lese ja wirklich sehr gerne erotische Kurzgeschichten und bei diesem Buch hatte ich mich auf das Thema gefreut. Ich mag diese Sachen mir Geschichten wo etwas verboten ist. Vielleicht interessierte mich deswegen dieses Buch so sehr. Es gibt in diesem Buch hier 9 Geschichten und antürlich die zusatzgeschichte im Internet. Geschrieben sind die Geschichten sehr flüssig und kurz und knapp. Vielleicht manchmal auch ein bisschen zu knapp? Es gab ein oder zwei Geschichten wo mir ein bisschen was gefehlt hat. Natürlich wird die Geschichte immer aus der Sicht der jeweiligen Protagonistin erzählt. Natürlich passt das auch am besten, so lernt man kurz einen Charakter kennen und ein bisschen das umfeld. Doch man kann sich nicht in die Geschichte vertiefen, dafür sind diese wirklich zu kurz in diesem Buch.

Es soll aber nicht heißen das kurz nicht gut ist. Bei den meisten Geschichten in diesem Buch passte das kurze wirklich sehr gut. Wie man also hören kann sind die Geschichten wirklich nicht schlecht, eben bis auf 1 oder 2 wo ich nicht richtig reinkam. Doch das fand ich jetzt nicht so schlimm wenn in einem Buch mit Kurzgeschichten muss nicht jede Geschichte gefallen.

Fazit zum Buch

Das Buch bekommt von mir 4 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom BluePantherBooks Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.