Simone Olmesdahl – Ruf des Todes 01 – Soul Hunter

ISBN:
3-902972-06-8

ISBN
eBook:
3-902972-11-4 
Seitenanzahl:
240 Seiten

Genre:
Paranormal Romance 
Teil
1 von 3
 

Veröffentlicht
02.05.2014(e-Book)
25.05.2014(Print Ausgabe)
Preis: 12,99€
(Taschenbuch Ausgabe)
2,99€ (Sonderangebot –
eBook Ausgabe)

Verlag:
Romance Edition Verlag 
(Leseprobe auf der Seite)

Kauft
das Buch über Thalia

Über
die Autorin:
 

Wassermännern sagt man nach, sie würden ein großes Maß an Kreativität
besitzen. Die im Januar 1985 in Solingen geborene Simone Olmesdahl 
versuchte viele Jahre, den Kern ihrer Kreativität zu finden. Nachdem sie

sich weder „Mal“- noch „Basteltalent“ auf die Brust schreiben konnte,
fand
sie ihre Leidenschaft im Verfassen von Geschichten. 2013 feierte
sie ihr
Romandebüt, seither spuken ständig neue Geschichten in ihrem
Kopf herum.
Die gelernte Altenpflegerin plottet überall. Selbst auf den
Spaziergängen mit
ihrem geliebten Hunderudel hat sie stets Papier und
Stift in der Tasche, um
ihre jagenden Gedanken rechtzeitig
aufzuschnappen und festzuhalten.
Mit dem Auftakt der „Ruf des
Todes“-Reihe lässt sie das erste Mal Herzblut
in einen Roman für
Erwachsene fließen.

Klappentext:
 Kann
Liebe verlorene Seelen retten?
Wer ist dieser geheimnisvolle
Fremde, der jeder Menschenseele in Philadelphia aus
dem Weg zu
gehen scheint? Und warum glaubt Maya, in diesen dunklen Augen eine

vertraute Melancholie zu erkennen, die eine unendlich tiefe
Sehnsucht in ihr weckt?
Fragen, auf die sie keine Antwort hat.
Maya weiß nur, dass sie der Anziehung nachgeben
und diesen Mann
kennenlernen muss. Ein verhängnisvoller Fehler, denn mit Noah

verbindet sie mehr als nur der Schmerz der Einsamkeit, und das
tödliche Geheimnis,
das er hütet, droht, nicht nur ihre gerade
erst entdeckten Gefühle, sondern auch
ihr Leben zu zerstören.

Inhaltsangabe:

Maya
Summer hat es nicht leicht im Leben, denn das meint es nicht gut mit
ihr.
Ihre
Eltern sind bereits gestorben und dann stirbt auch noch ihr Bruder,
in Form

von
einem Autounfall.
Maya
scheint das Unglück wirklich anzuziehen. Es ist schwer für sie den
Tod ihres
letzten
verbliebenem Familienmitglieds zu verarbeiten. Sie hat nur ihre
Freundin Diana,
die
zusammen mit ihr in der Wohnung wohnt und die versucht sie
aufzubauen.
Diana
will sie aber immer wieder verkuppeln, das ist das einzige was Maya
stört.
In
der Trauerphase lernt sie ihren geheimnisvollen Nachbarn Noah näher kennen,
den
sie schon was länger fast anhimmelt.
Zuerst
scheint es ihr wirklich mit Noah besser zu gehen und sie scheint
wieder besser
mit
dem Leben klar zu kommen, aber Noah hat ein Geheimnis welches er verbirgt. 

Cover: 

Das
Cover vom Buch ist einfach ein totaler Hinkucker. Unten die schöne
Stadt
und
oben wohl Maya und Noah. Einfach ein Cover zum Verlieben.
Aber
so sind alle Cover vom Romance Verlag.

Meine
Meinung:
 
Hier
muss ich mich erst mal bei dem Romance Edition Verlag bedanken, das
ich das
Buch
für sie lesen und rezensieren durfte. Vielen Dank dafür.

Ich
möchte mit dem Schreibstil von Simone Olmesdahl anfangen, denn diesen
fand ich
wirklich
einfach nur klasse. Der Schreibstil ist sehr flüssig und einfach
wunderbar leicht
zu lesen und in die Geschichte rein zu kommen. Wunderbar und schön für
Leser.
Die
Geschichte ist einfach WOW und ich freue mich unheimlich, wenn der zweite Teil
von
diesem Buch kommt, denn das werde ich jedenfalls weiter lesen.

Ein
fantastisch Buch, auch wenn es leider nur wenige Seiten hat, so ist es
doch kein
Lückenfülle,r
sondern eine wunderbare packende Geschichte, die man sich wirklich mal
durchlesen sollte.
Ich
jedenfalls bin gefesselt von diesem Buch gewesen und war traurig als
es
dann
zu Ende war, denn jetzt muss ich lange warte bis der zweite Teil
kommt.

2 Kommentare

    1. Author

      Ja das Buch kam im Mai raus…
      Es sit wirklich toll und ich freu mich das es dir auch gefallen hat
      und du es doch jetzt auch lesen möchtest.
      Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.