Stefan Gemmel – 02 – Lucas und der Zaubertrank Vielen Dank an den Baumhaus Verlag für dieses Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: Baumhaus
Reihe: Lucas…
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover/Digital
Veröffentlicht: August 2020

ISBN: 978-3-8339-0633-6(HC), 978-3-7517-0202-7(eBook)
Preis: 10,00€(HC),  8,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Stefan Gemmel, geb. 1970, ist mit knapp 30 Veröffentlichungen der meistübersetzte Schriftsteller in Rheinland-Pfalz. Überregional bekannt wurde er vor allem durch seine originellen Lesungen und Schreibwerkstätten. Für seine Nachwuchsförderung wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt in der Nähe von Koblenz.

Klappentext vom Buch

Lucas, Li-Feng und Ole konnten vorerst die Pläne des finsteren Zauberers Shalamar durchkreuzen, doch der sinnt auf Rache. Mithilfe eines Zaubertranks will er allen Menschen seinen Willen aufzwingen und die Welt ins Chaos stürzen. Lucas und seine Freunde müssen erneut in Nathanaels magischen Zauberschatten treten, um Shalamar auf einer Reise durch die Zeit zuvorzukommen. Vom Hofe König Artus‘ geht es nun zu den Druiden – den Meistern der Tränke. Doch auf ihrem Weg lauern überall Gefahren …

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen

Das Cover ist wieder in der tollen Art wie das erste Buch. Dazu finde ich es toll das auch wieder viele kleine Illustrationen das Buch zieren. Neben den kleinen gibt es natürlich auch Illustrationen die eine komplette Seite einnehmen. Timo Grubing hat das Buch verdammt toll in Szene gesetzt und mit seinen Illustrationen das Buch richtig zum Leben erweckt.

Meine Meinung zum Buch

Wie schon im ersten Band beginnt hier die Geschichte direkt und ohne umwege. Das hat mir schon beim ersten Buch gut gefallen. Jetzt kennt man ha auch schon die Charaktere, denn man sollte das erste Buch hier gelesen haben damit man versteht worum es geht. Dann hat man auch immer beim Lesen das gefühl, gleich passiert was. Da man immer wieder damit rechnen muss das hier was passiert ist die Geschichte so spannend. Immer wenn man nicht damit rechnet passiert natürlich dann etwas. Doch egal wie oft es diese Momente gibt die Geschichte ist trotzdem sehr flüssig geschrieben und man kommt aus dem Lesefluss nicht raus. Für Kinder ist dieses Buch sicherlich wieder ein richtiger Spaß, nicht nur wegen den tollen Illustrationen sondern auch weil die Geschichte so viel Spaß macht.

Ich finde das der Autor wirklich gut gearbeitet hat. Er hat eine Fortsetzung gemacht die wirklich gut ist und auch richtig spaß beim Lesen macht. Egal ob man ein Kind ist oder vielleicht schon wie och über 30 Jahre. Wieder hat er schön die Fantasy Welt mit unserer realen Welt vermischt und die Übergänge waren sehr gut. Diesmal geht es um Druiden, Runen und Zaubertränke. Man erfährt auch ein bisschen über Druiden und Runen, das fand ich richtig gut und ist auch für Kinder sehr gut erklärt.
Deswegen finde ich es so toll was der Autor mit dieser Geschichte erschaffen hat. Egal um was es geht es wird gut erklärt, dazu kann man die Geschichte leicht verfolgen aber wird trotzdem immer wieder überrascht. Es wird einfach nicht langweilig. Es wäre super wenn die Reihe noch weitergehen wurde, ich finde das Ende kann man ausbauen.

Fazit zum Buch

Eine wirklich schöne Fortsetzung. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom Baumhaus Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Baumhaus Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.