Suzanne Collins – Die Tribute von Panem 03 – Flammender Zorn Das FINALE

Suzanne Collins – Die Tribute von Panem 03 – Flammender Zorn

Seitenanzahl: 432 Seiten
Genre: Jugendbuch
Verlag: Oetinger
Reihe: Die Tribute von Panem
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Januar 2011

ISBN: 978-3-7891-3220-9 (HC)
Preis: 18,95€ (HC)
Kaufen über Amazon / Verlag

Informationen über die Autorin:
An das Jahr 2003 wird sich die Amerikanerin Suzanne Collins sicher gern erinnern. Damals erschien „Gregor und die graue Prophezeiung“, ihr erster Roman für Kinder und Jugendliche. Die Geschichte des New Yorker Jungen, der unter der Stadt das Reich der Unterländer entdeckt, faszinierte sowohl junge als auch erwachsene Leser, und das Buch schoss in die Bestsellerlisten. Schon vorher hatte die 1962 in New Jersey geborene Autorin Drehbücher für preisgekrönte Kinderserien im amerikanischen Fernsehen geschrieben. Mittlerweile sind weitere „Gregor“-Bücher erschienen und auch das Nachfolgebuchprojekt, „Die Tribute von Panem“, wurde hochgelobt und in Deutschland 2010 für den „Jugendliteraturpreis“ nominiert. Suzanne Collins lebt mit ihrer Familie und einigen Katzen in Connecticut.
.
Klappentext vom Buch:

Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen!
Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol!
Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss’ Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt …
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover finde ich wirklich wunderbar und bei jeder Ausgabe ist das auch wirklich sehr gut geworden.
.
 Meine Meinung zum Buch:
Die ersten beiden Bücher wurden von Anna vor einer Ewigkeit Rezensiert, ich dachte ich bringe euch nun auch endlich mal Band 3. So ist die Reihe dann endlich mal komplett. Ich gestehe Band 3 fand ich persönlich am brutalsten. Doch dieses 3 Buch war auch das Beste Buch der ganzen Reihe. Hier findet vieles ein ende was aber schon im Buch eins begann. Man findet Abschlüsse in Handlungen die schon eine Weile vorher passiert sind, versteht einfach viel mehr was auch in den anderen Büchern passiert ist.  Hier findet alles zusammen wie Fäden die nun zu einem knäul zusammenlaufen. Man merkt beim Lesen immer mehr das man zum finalen Abschluss der Reihe kommt. Doch es stört überhaupt nicht das man dies merkt denn so wächst beim Lesen die Vorfreude aufs Ende. Leider ist dieses dann erstmal gar nicht so harmonisch und ich fand die letzten Kapitel wirklich sehr stark, brutal und emotional. Ich brauchte wirklich ein Taschentuch fürs Ende der Reihe. Hier merkt man wieder wie toll diese Reihe wirklich geworden ist. Spannend. Fesselnd und einfach sehr erfinderisch. Diese Welt musste man sich immerhin erst einmal ausdenken.

Fazit zum Buch:
Ein wirklich genialer Abschluss einer wunderbaren Reihe. 5 Füchse.
.
.
.

Cover vom Oetinger Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.