Tasmina Perry – Das Haus am Sunset Lake Vielen Dank an den Blanvalet Verlag

» Werbung [Rezensionsexemplar] «
Seitenanzahl: 416 Seiten
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: Juli 2018

ISBN: 978-3-7341-0506-7 (TB), 978-3-641-21273-5 (eBook)
Preis: 9,99€ (TB), 8,99€ (eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Tasmina Perry studierte Jura und arbeitete in einer großen Kanzlei, bevor sie ihre Anwaltskarriere über Bord schmiss und zu schreiben begann. Als Journalistin arbeitete sie für zahlreiche Frauenmagazine wie Elle, Glamour und Marie Claire, war Herausgeberin der InStyle und wurde für ihre Artikel vielfach ausgezeichnet. Seit sie mit ihrem Debütroman die Herzen der Leser eroberte, sind ihre Romane von den englischen Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken. Tasmina Perry lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und viel zu vielen Schuhen in London.

Klappentext vom Buch

Der perfekte Roman für einen entspannten Sommertag …
Savannah 1995: Ein herrlicher Sommer liegt vor Jennifer Wyatt, als sie mit dem Collegeabschluss in der Tasche nach Casa D’Or zurückkehrt – der verwunschenen Südstaatenplantage am Sunset Lake, die seit Generationen im Besitz ihrer Familie ist. Zwanzig Jahre später ist Casa D’Or verlassen, und Jennifer hat die Tür zu ihrer Vergangenheit fest verschlossen. Zu schmerzlich sind die Erinnerungen an jenen letzten Sommer. Doch dann tritt plötzlich Jim wieder in ihr Leben – der Mann, dem sie damals ihr Herz schenkte. Das Wiedersehen wühlt alte Erinnerungen auf und enthüllt die dunklen Geheimnisse, die das Haus seit jenem tragischen Sommer birgt …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover sehe ich zwar nur digital aber ich finde es wirklich schön. Es passt auch sehr gut zu dem Buch und die Farben sind auch wirklich sehr schön gewählt. Es ist einfach toll.

Meine Meinung zum Buch

Dies ist ein Roman mit einer wunderschönen Geschichte. Ich möchte mich bei Blanvalet bedanken das ich dieses Buch im Bereich der Aktion Hello Sunshine Lesen dürfte. Diese Geschichte ist wirklich wunderschön geworden, ich mag sowieso Geschichten die in der Vergangenheit spielen. Hier ist die Zeit ja noch nicht soweit her wie anderen Büchern. Jennifer Wyatt ist eine wirklich gute Protagonistin und es hat mir sehr viel Spaß gemacht zusammen mit ihr durch diese Geschichte zu wandern. Diese Geschichte hat mir viel Spaß gemacht beim Lesen. Das Lesen hat auch sehr viel Spaß gemacht, weil der Schreibstil der Autorin sehr angenehm ist. Die Autorin beschreibt nicht so viel aber sie beschreibt auch nicht zu wenig in den Situationen. Gefallen haben mir auch die Orte von der Handlung denn die Autorin kann so schön bildhaft beschreiben. Man kommt sich vor als wäre man selber dabei gewesen. So hat mir das Lesen gefallen. Eine Geschichte die Spannung hat und sehr schön flüssig geschrieben wurde. Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht und die Geschichte hat mich gefesselt vom ersten bis zum letzten Moment.

Fazit zum Buch

Eine wirklich schöne Geschichte die mir Spaß gemacht hat, schöngeschrieben wurde und flüssig zu Lesen ist. 5 Füchse.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Blanvalet Verlag als Leseexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Blanvalet Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.