The U-Files – Die Einhorn Akten Ein Buch welches ich über eine Wanderbuch Aktion gelesen habe

The U-Files – Die Einhorn Akten
.
Seitenanzahl: 380 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Talawah
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch
Veröffentlicht: April 2017
 .
ISBN: 978-3981782967 (TB), B071VC7ZR8 (eBook)
Preis:  13,90€ (TB), 4,99€ (eBook)
Kaufen über Amazon
Klappentext vom Buch:
“Mörderische Bestien und wagemutige Helden …
verrückte Wissenschaftler und tödliche Maschinen. Einfallsreiche Kreaturen und unerklärliche Phänomen. Nie war die Welt der Einhörner bunter, als die Einhorn-Akten jetzt offenbaren. In dieser außergewöhnlichen Sammlung von 23 Geschichten rund um das verkannteste Wesen der Weltliteratur wirst du alles finden: Wahrheit und Wahnsinn, Evolution und Revolution, Abenteuer und Ungeheuer, Zauber und Zorn, Hoffnung und Verzweiflung, Magie und Märchen. The U-FIles: Die Einhorn Akten. Anders, einzigartig,erschreckend.”
.
Meine Meinung zum Cover:
Das Cover mit seinen bunten Farben hat mir wirklich sehr gut gefallen.
.
Meine Meinung zum Buch:
Hmm… Also auf das Buch zum Lesen habe ich mich wirklich sehr gefreut aber ich stehe gerade vor einem Rätsel wie ich euch dieses Buch rezensieren soll. Es enthält 23 Geschichten, jede davon wirklich sehr gut geschrieben, immer auf den Autor bezogen natürlich anders. 23 kleine und schöne Kurzgeschichten zum Thema Einhorn. Einhörner sind ja gerade voll im Trend, bei mir eher weniger aber drüber Lesen tue ich gern. Natürlich waren da Geschichten bei die ich schöner fand und welche dabei wo ich froh war als sie zu Ende waren. Doch das denke ich ist normal, oder? Jeder empfindet das natürlich anders doch jeder hat auch einen anderen Geschmack. Man darf sich bei diesem Buch aber das Einhorn nicht als klassische Pferdegestallt mit Horn vorstellen. Das Einhorn hier hat auch andere gestalten. Gerade das fand ich wirklich Interessant. Mal etwas vollkommen anderes. Zum Inhalt und den Schreibstilen möchte ich jetzt nichts schrieben. Das wäre wirklich schwer, weil sich alle unterscheiden. Ich bin mir aber sicher das für jeden etwas dabei sein wird. Jede der Geschichten ist anders, manche brutaler als andere. Doch ich fand es wirklich abwechslungsreich und deswegen wirklich sehr gut.
Fazit zum Buch:
Ich finde die Geschichten toll. Das Buch war es wirklich wert es zu Lesen. 4 Füchse bekommt das Buch von mir. Wieso? Nun ein paar kleine Sachen gefallen mir nicht. Nicht jede Geschichte und jeder Schreibstil ist meines.

Cover vom Talawah Verlag / Füchse von Pixaby und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.