Tom Belz – Kleiner Löwe, großer Mut Vielen Dank an den arsEdition Verlag für dieses tolle Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 32 Seiten
Genre: Kinderbuch
Verlag: arsEdition
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Mai 2020

ISBN: 978-3845837598(HC)
Preis: 15,00€(HC)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Tom Belz wurde 1987 geboren. Im Alter von 8 Jahren verlor er sein linkes Bein an Knochenkrebs, ließ sich davon aber nicht aufhalten sein Leben zu leben: Er lernte Fahrrad fahren, spielte Fußball im Verein und Schlagzeug in einer Band. Seit 2012 arbeitet er als Gruppenleiter in einer Tagesförderstätte für geistig und stark mehrfach behinderte Menschen. Im August 2018 bestieg Tom Belz mit nur einem Bein und zwei Krücken erfolgreich den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo. Seine Erfahrungen waren im Dokumentarfilm „Mbuzi Dume – Strong Goat“ im Rahmen der European Outdoor Film Tour 2018/2019 zu sehen. Mit seiner Geschichte möchte Tom Belz Kindern und Erwachsenen Mut machen – besonders jenen, deren Lebenssituation sich ganz plötzlich verändert hat. Regelmäßig ist er daher als Speaker bei Veranstaltungen, in Schulen, im Fernsehen und Radio zu Gast, und teilt Einblicke aus seinem Leben als @tomnative auf Facebook, Instagram und YouTube

Klappentext vom Buch

Ich bin ein Löwe, also brüll ich!

Tobe ist ein ganz gewöhnlicher kleiner Löwe. Er hat eine blonde Löwenmähne, spitze Löwenzähne und drei starke Löwenbeine. Ein Bein hat Tobe nämlich verloren. Trotzdem will er weiterhin all die Dinge machen, die Löwenkinder so lieben: um die Wette brüllen, Fangen spielen und Wasserbomben machen. Doch seine Freunde behandeln ihn plötzlich ganz anders. Also beschließt er, allen zu beweisen, dass er immer noch ein mutiger kleiner Löwe ist. Gemeinsam mit seinem besten Freund macht er sich auf den Weg, um den höchsten Berg zu erklimmen …

Ein löwenstarkes Mutmachbuch

“Geht doch!”, sagt der kleine Löwe Tobe, als seine Freunde endlich einsehen, dass er immer noch derselbe ist. Gemeinsam mit der Autorin Carolin Helm erzählt Tom Belz, der im Alter von 8 Jahren sein linkes Bein an Knochenkrebs verlor, eine Geschichte, die Kindern Mut macht – ganz besonders jenen, deren Lebenssituation sich ganz plötzlich verändert. Alexandra Helm hat Tobes Geschichte einfühlsam und humorvoll illustriert.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen

Das Cover und auch alle anderen Illustrationen in diesem Buch sind einfach wunderbar gemacht. Alexandra Helm hat hier wunderschöne und perfekt passende Illustrationen erschaffen die das Buch zum Leben erwecken. Auch mein Sohn konnte sich in die Geschichte hineinversetzen mit den tollen Bildern.

Meine Meinung zum Buch

Als erstes möchte ich direkt eine klare Empfehlung für dieses Buch aussprechen. Die Geschichte macht den Kindern Mut und zeigt Ihnen auch das nicht jeder gleich sein muss um dazuzugehören. Dieses wunderschöne Buch kann man locker mit Kindern lesen die 4 Jahre alt sind, die verstehen manche Botschaften manchmal einfach besser als Erwachsene. Hier im Buch ist die beste Botschaft aber das Kinder miteinander reden sollen, sagen sollen was sie genau möchten. Sie dürfen sich nicht verstecken. Ich hatte das Buch nicht ausgesucht, sondern mein Sohn. Ich selbst habe erst beim Lesen die Geschichte entdeckt, auch den Hintergrund mit dem Autor. Doch mich konnte das Buch genauso mitreißen wie es mein Sohn begeistert hat.

Der kleine Löwe Tobe ist wirklich ein süßer kleiner Kerl. Er weiß mit seinen 3 Beinen genau was er möchte. Tobe möchte genauso behandelt werden als hätte er 4 Beine. Eben wie ein normaler Löwe. Das zeigt er den anderen auch und das finde ich an dieser Geschichte halt so schön. Der Löwe weiß genau was er will, das weiß bei uns auch noch nicht jeder.

Ach und Ich möchte noch was erwähnen. Schaut doch mal bei dem Autor auf Instagram vorbei, er ist einfach mega sympatisch und auch ein bisschen positiv verpeilt. Ich find das klasse und alleine bei ihm in die Storys zu schauen macht mega gute Laune.

Wie Julian das Buch beim Lesen gefallen hat

Julian hat sich dieses Buch ausgesucht, anhand vom Cover. Zusammen mit ihm habe ich das Buch gelesen als es kam. Wir haben zusammen von Löwe Tobe gelernt. Mein kleiner hat natürlich erstmal gefragt wieso Löwe Tobe nur noch 3 Beine hat und keine 4 Beine. Als wir dann im Buch gelesen haben wieso war er traurig. Doch Julian hat auch direkt verstanden das Tobe mit dieser Situation gut klarkommt. Er fand es toll das Tobe trotzdem zu allem Mut hat. Ein mütiger kleiner Löwe hat Julian immer gesagt. Ihm hat das Buch so gut gefallen das er es in der Kindergarten Gruppe vorstellen möchte, sobald er das wieder darf.

Fazit zum Buch

Für uns ist dieses Buch ganz klar ein 5 Sterne Buch mit Empfehlungsstern. Die Geschichte vermittelt die richtigen Werte und macht auch dazu noch Mut. Eben ein Mutmachbuch.

Das Buch wurde mir kostenlos vom arsEdition Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom arsEdition Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.