Toni Gruber – Lauter Nackte Männer

ISBN
eBook:
978-3-95520-772-4
ISBN Kindel:
ASIN: B00OV0WVIE
Seitenanzahl:
288 Seiten
Genre:
Roman
Veröffentlicht
November 2014
Preis: 4,99€
(eBook Ausgabe)

4,99€ (Kindle Ausgabe)

Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Amazon 
Danke
an Blogg dein Buch für
das Rezensionsexemplar
Über
die Autorin:
Tina
Grube, Jahrgang 1962, arbeitete nach dem Studium der Gesellschafts-
und
Wirtschaftskommunikation in namhaften Werbeagenturen. Vor
einigen Jahren hat sie
sich selbstständig gemacht und ist
seither freie Texterin und Autorin. Ihr Debütbestseller
“Männer
sind wie Schokolade” wurde bereits mit großen Erfolg verfilmt
und im Fernsehen
ausgestrahlt. Tina Grube ist verheiratet und
lebt mit ihrem Mann in New York und Amsterdam.
Klappentext:
Männer,
Muskeln und die Macken der Kunstbranche: Entdecken Sie die rasante
Komödie
„Lauter nackte Männer“ von Tina Grube als eBook bei
dotbooks.

„Hemden weg, Hosen runter, schließlich geht es
hier um Kunst!“ Mona malt meterhohe
Ölgemälde in kraftvollen
Farben – und zwar am liebsten von formschönen, durchtrainierten
Männerkörpern. Ganz schön provokant! Und offensichtlich zu
selbstbewusst für den
Kunstmarkt: Niemand interessiert sich für
Monas Bilder. Bis zu dem Tag, als eins von ihnen
in einer Galerie
auftaucht … unter dem Namen eines Mannes! Sofort wird es für ein
Vermögen
verkauft. Zuerst ist Mona sprachlos. Dann wird sie
angriffslustig – und beschließt, als
geheimnisvoller
Malerfürst richtig durchzustarten …

Inhaltsangabe:
Hoch
Motivierte und Vernünftige Lehrerin, Sprachlehrerin. Das ist Mona
Lisa Linde doch sie ist
auch
eine Malerin aus Leidenschaft. Mona ist immer knapp bei Kasse. Ihre
Kleider bezahlt sie ab
und
das Geld das sie als Lehrerin verdient geht meistens für Farben und
Essen drauf.
Nachdem
sie eine Neue Idee für ein Bild hatte schenkt sie das Bild, ein Akt
Bild, ihrem Bruder
zum Geburtstag. Was Mona nicht wissen kann ist
das ihre fast Schwägerin das Bild nicht sehen
will
und es loswerden möchte. Auf diesem Weg landet das Bild bei einem
Galeristen und dieser
meiner
das Aktbilder gerade von Männern am besten auch von Männern gemalt
sein sollten.
Deswegen
wird aus Mona Lisa mal ebene schnell Marco Leon.
Mona
möchte nicht auf das Geld verzichten das sie dadurch bekommt und
lässt also ihren
Künsternamen
bestehen. Doch wie lange geht das gut? Und wer ist der Amerikaner der
wirklich
der
sich als Sprachschüler ausgibt um Deutsch zu lernen.

Cover:
Das
Cover hat schon etwas an sich was einen neugierig macht aber ich
finde auch das man
an
dem Cover hätte mehr machen können um es interessanter zu
gestalten. Vielleicht wirklich
eine
Art Akt drauf machen, natürlich nur soviel wie gut fürs Cover wäre.
Oder eben eine
Leinwand
wo angedeutet wird das ein Akrt Bild entsteht.

Meine
Meinung:
Vielen
Dank für das eBook an Blogg
dein Buch
und den dotbook
Verlag
.
Es
war das erste Buch der Autorin das ich gelesen habe und ich muss
sagen ich hab mich
fast
an meinem lachen verschluckt. Der Roman ist wirklich so lustig das
ich Tränen gelacht
habe
und öfters husten musste damit ich noch Luft bekomme.
Der
Einstig war vielleicht ein bisschen lahm, viele Sachen werden
beschrieben die einem sehr
nebensächlich
vorkommen, aber danach ging es direkt ins bunte treiben der
Geschichte und
man kommt aus dem lachen nicht raus. So ein
Schreibstil der einen immer zum lachen bringt
ist auch nicht so
oft da und muss perfekt zu der Geschichte passen. Hier kann ich sagen
das er
das tut und ich einfach nur überzeugt von diesem Buch
bin.
Die
Charakter werden am Anfang der Geschichte nur leicht beschrieben und
man bekommt beim
Lesen
weitere Informationen zu den Figuren, fehlende Informationen die man
schon am anfang
gut
gebrauchen konnte. Vielleicht zieht sich der Anfang deswegen etwas in
die Länge und der
Einstig
in das Buch. Trotzdem hat mit die Idee vom Buch gut gefallen und auch
der Roman ist
toll
umgesetzt worden. Natürlich ist das jedem sein Geschmack. Trotzdem
ist es aber super
gemacht
wenn man erstmals den Anfang überwunden hat.
Von
mir bekommt das Buch deswegen noch 3 Eulen als Bewertung.

1 Kommentar

  1. Hallo und guten Tag,Samy

    hm, vom Cover her würde es mich persönlich nicht ansprechen. Mir geht es zu sehr in Richtung "Hinweis auf das nächste WC" .

    Bin mal gespannt, welche andere Meinungen es dazu doch von Euch Bloggerin gibt, denn es ist ja eine Aktion von "Blogg dein Buch".

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.