Torsten Fink – Die Runenmeisterin Dieses Buch bekam ich von der Netzwerk-Agentur-Bookmark und dem Thienemann Verlag, Vielen dank.

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 448 Seiten
Genre: Fantasy
Verlag: Thienemann-Esslinger
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Hardcover
Veröffentlicht: Februar 2019

ISBN: 978-3-522-20256-5(HC), 978-3-522-62169-4(eBook)
Preis: 17,00€(HC), 12,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Torsten Fink, Jahrgang 1965, aufgewachsen an der Nordsee und im Nahetal, arbeitete lange als Texter, Journalist und literarischer Kabarettist. Er schreibt und lebt heute in Mainz, am liebsten mit Blick auf den Dom.

Klappentext vom Buch

Eher unfreiwillig landen die Zwillinge Ayrin und Baren beim kauzigen Runenmeister Maberic vom Hagedorn. Nun ziehen sie mit ihm durchs Land und erlernen die Magie der Runen. Ein Handwerk, das viel gefährlicher ist, als es den Anschein hat. Bald geraten die Zwillinge in ein Spiel finsterer Mächte, in dem Hexen, Drachen und die magische Urkraft selbst im Verborgenen ihre Fäden spinnen. Als sich Ayrins großes magisches Talent offenbart, wird klar, dass die Zwillinge etwas mit den Mächten, die die Menschheit bedrohen, verbindet. Woher stammt Ayrins Kraft? Schlummert etwas Dunkles in dem Mädchen? Wird Ayrins Kunst, die Runen zu zeichnen, am Ende über das Schicksal der Menschen entscheiden?

Meine Meinung zum Cover

Ich LIEBE das Cover. Das ist wunderschön und die Runen sind so toll auf dem Buch. Einfach ein Tolles Cover mit wenig Sachen drauf.

Meine Meinung zum Buch

Das Cover hat mich verzaubert. Ich wusste nicht ob die Geschichte das kann. Der Klappentext ist wirklich interessant aber geheimnisvoll. Doch das Buch war auch nicht anderes. Die ersten Seitne waren wirklich geheimnisvoll und es hat soviel spaß gemacht die Geschichte zu entdecken und immer wieder neue Sachen zu entdecken. Doch mir ist es sehr leicht gefallen in die Geschichte einzusteigen. Der Schreibstil vom Autor ist einfach toll. Locker, Leicht, Spannend und Detailgetreu. Es hat so viel Spaß gemacht die Welt  mit den Figuren kennenzulernen. Zwar hat die Geschichte sich am Anfang etwas gezogen doch das hat mich garnicht gestört denn die ersten 200 Seiten flogen einfach an einem vorbei. Die kamen mir eher wie 100 Seiten vor. Auch wenn das Halbe Buch damit schon fast um war so nahm die Geschichte nochmal mehr fahrt auf. Man konnte auch die nächsten Seitne einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Spannung war von der ersten bis zur letzten Seite vorhanden und mal mehr oder mal weniger. Der Autor weiß genau wie er den Leser an das Buch fesselt. Er wusste aber auch genau wie man die Kapitel abschließt. Ich wollte immer direkt weiterlesen weil es einfach so interessant war. Als ich dann am Ende angekommen war dachte ich mir einfach nur noch das dies nicht das Ende sein darf. Kommt vielleicht noch ein 2 Buch? Doch darüber habe ich nichts gefunden. Ein paar Fragen sind offen. War das Absicht? Oder einfach vielleicht ungewollt? Nun das müssen wir abwarten.

Fazit zum Buch

Ein wundervoll Spannendes Buch. 5 Füchse für dieses tolle Buch.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Thienemann-Esslinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Thienemann-Esslinger Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.