Trinity Taylor – Der heiße Stallbursche Vielen Dank an NetGalley und dem BluePantherBooks Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 47 Seiten
Genre: erotischer Roman
Verlag: Blue Panther Books
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: Mai 2019

ASIN: B07RRZPJWB(eBook)
Preis: 2,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

 

Klappentext vom Buch

Als die Kosmetikerin Helen wie verabredet zur Gesichtsbehandlung in der herrschaftlichen Villa eintrifft, ist die Herrin des Hauses nicht da. Stattdessen übernimmt der vermeintliche Stallbursche Jake den Termin. Doch es bleibt nicht bei der Gesichtsbehandlung …

Meine Meinung zum Cover

Leider passt der Typ auf dem Cover nicht zum Stallburschen im Buch. Trotzdem passt aber das Cover zum Titel.

Meine Meinung zum Buch

Das Buch war schon vom Titel her für mich interessant weil ich gerne Pferde mag, deswegen hab den Klappentext garnicht gelesen und das Buch einfach direkt angefangen. Ich muss sagen das die Geschichte wirklich lustig ist und es auch eine Geschichte ist, nicht nur wilder Sex nach 2 Sätzen. Hier erwartet den Leser eine humorvolle kurzgeschichte die dazu einen sehr interessanten erotischen Teil hat, der mich persönlich überrascht hat. Doch gefallen hat mir das diese Handlungen eben passieren können. Das es echt ist und nicht überzogen. Deswegen war mir das Buch sofort sympatisch. Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen, oder eher die Kurzgeschichte. Für mich hätte die Geschichte gern weitergehen können. Denn aus dieser Kurzgeschichte hätte man einen schönen erotischen Roman machen können.
Doch nehmen wir was gegeben worden ist. Die Charaktere sind interessant. Die Kosmetikerin, der ‘Sallbursche’ und die Gutsherrin. Man könnte eigentlich meinen diese haben nichts gemein doch das Buch überzeugt uns vom gegenteil. Nichts ist wie es am anfang scheint.

Geschrieben wurde die Geschichte locker und flüssig doch trotzdem auf den Punkt gebracht. Doch auch wenn es ein erotischer Roman ist so überwiegt der Sex nicht und es ist eine sehr schöne Mischung aus Roman, Sex und Handlungen zwischen den Charakteren. Die Autorin hat genau das richtige Mittelmaß getroffen.

Fazit zum Buch

Mit viel Humor und süßer Geschichte punktet das Buch. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem BluePantherBooks Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Blue Panther Books Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.