Trinity Taylor – Ich will dich sofort Vielen Lieben Dank an den BluePantherBooks Verlag für dieses Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 192 Seiten
Genre: Erotik
Verlag: BluePantherBooks
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Juli 2020

ISBN: 978-3-96641-875-1(TB), 9783966418768(eBook)
Preis: 12,90€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Schon früh hat Trinity Taylor, eine Hamburger Autorin, ihre Passion zum Schreiben entdeckt. Ihre ersten Romane schrieb sie für sich, 2007 startete sie dann mit erotischen Kurzgeschichten durch. Insgesamt hat sie zehn Bücher veröffentlicht, darunter drei Romane und sieben Bücher mit Kurzgeschichten. Momentan arbeitet sie an ihrem elften Buch.

Klappentext vom Buch

Sex, Leidenschaft und freche Worte!
Es geht mal wieder heiß und zügellos durch die Betten …
Diese zwölf Kurzgeschichten haben es in sich: Abwechslungsreich versprechen sie, sämtliche erotischen Wünsche zu erfüllen, das Ganze immer gespickt mit einem Augenzwinkern.
Lassen Sie sich verführen …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich gut gewählt. Die Dame erkennt man, der Mann ist nicht komplett zu sehen.

Meine Meinung zum Buch

Hier nun noch ein Buch der Autorin und ich muss sagen hier mit den Kurzgeschichten konnte sie mich nicht ganz so überzeugen wie mit ihrem anderen Buch, welches ich die Tage gepostet hatte. Hier im Buch findet ihr 12 Kurzgeschichten. Diese sind wirklich sehr gut geschrieben aber ich finde bei manchen fehlen einfach noch ein paar Sätze um die Geschichte richtig rund zu machen. Ich muss auch sagen das ich mich hier nicht so gefesselt gefühlt haben wie bei ihrem anderen Buch. Natürlich hat die Autorin hier wieder ihr geschick bewiesen und hat uns in eine erotische Situation geführt, doch es hat mich nicht so überzeugen können. Hier muss ich auch sagen gefallen mir einfach nicht alle Geschichten, es konnte mich nicht alles überzeugen.

Die Autorin hat eigentlich einen sehr flüssigen Schreibstil doch in einer Geschichte fand ich ihn zu stockend. Wie ich auch oben schon erwähnt habe muss ich gestehen das mir manche Geschichten einfach noch zu kurz waren. Was ich aber noch positives sagen kann ist das die Geschichten sehr unterschiedlich sind und das nicht nur im sexuellen. Die Geschichten spielen an verschiedene Orten wie z.b. im Kino, beim Sport oder sogar draußen im Irrgarten. Die Orte empfand ich als mal was neues und das gefiel mir richtig gut. Ein bisschen konnte mich das Buch also doch überzeugen.

Fazit zum Buch

Soweit ist das Buch garnicht schlecht. 4 Füchse bekommt es.

Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.