Trudi Canavan – Die Gilde der Schwarzen Magier 03 – Die Meisterin

ISBN:
978-3-442-24396-9

ISBN
eBook:
978-3-641-02323-2
Seitenanzahl:
704 Seiten
Genre:
Fantasy
Teil:
3 von 3
Veröffentlicht
August 2006
Preis: 9,95€
(Taschenbuch Ausgabe)

8,99€ (eBook Ausgabe)

Verlag:
Blanvalet
Leseprobe
hier
Kauft
das Buch über Blanvalet
Über
die Autorin:
Trudi
Canavan wurde 1969 im australischen Melbourne geboren. Sie arbeitete
als
Grafikerin
und Designerin für verschiedene Verlage und begann nebenbei zu
schreiben.
1999
gewann sie den Aurealis Award für die beste Fantasy-Kurzgeschichte.
Ihr Erstlingswerk,
der
Auftakt zur Trilogie Die Gilde der Schwarzen Magier, erschien
2001 in Australien und

wurde weltweit ein
riesiger Erfolg. Seither stürmt sie mit jedem neuen Roman die

internationalen
Bestsellerlisten. Allein in Deutschland wurden bislang über 2,5 Mio
Bücher
von
Trudi Canavan verkauft.
Klappentext:
Sonea
hat viel gelernt, seit sie von der Magiergilde aufgenommen wurde.
Doch
es gibt einiges, das sie lieber nie erfahren hätte – die Dinge,
die sie in dem
unterirdischen
Gewölbe des geheimnisvollen Gildenmeisters Akkarin erblickt hat.
Sonea
fürchtet, dass seine Zuneigung nur ein hinterlistiges Spiel sein
könnte …

Inhaltsangabe:
Sonea
hasst Akkarin und ausgerechnet sie ist seine Novizin weil er
beschlossen hat ihr Mentor
zu
sein, ausgerechnet er denn sie mehr hasst als jemand sonst. Am Anfang
hatte Sonea noch
gedacht
das vielleicht Vorzüge haben könnte von Akkarin die Novizin zu sein
und das so es keiner
mehr
wagen würde sie Anzugreifen, doch genau das war nicht der Fall.
Regin,
ihr Mitschüler, und seine Bande lassen weiter keine Gelegenheit aus
um sie zu ärgern.
Mit Akkarin darf und kann sie darüber nicht
sprechen denn genau er darf keine ihrer Schwächen
herausfinden,
diese würde er nur nutzen um sie gegen sie zu verwenden.
Sonea
muss sich eingestehen das Akkarin leider auch eine seltsame und
komische Anziehung und
Faszination
auf sie selbst ausübt, er ist machtvoll und unheimlich und er möchte
Sonea so einiges
zeigen
was sie wissen möchte. Sie liest sich mit verschiedenen Büchern
durch die Geschichte der
Gilde
und stellt viele Sachen fest, auch vieles erschreckendes. Die
versteht nur nicht wieso Akkarin
ihr
das alles jetzt zeigt. Oder scheint er ihr doch zu Vertrauen?
Viel
wichtiger ist, kann sie ihm denn Vertrauen?

Cover:
So
das letzte Cover zu ‘dieser’ Reihe von Sonea. Auch hier ist wieder
nur die Figur auf dem
Cover
anders und der Titel sonst ist es wieder der Selbe schöne
aufbau.
Genau das mag ich an diesen Büchern und freue mich das
sie es beibehalten haben.

Meine
Meinung:
Diese
Bänder sind einfach fantastisch und ich hoffe wirklich das es so
auch in der anderen Reihen
dann
mit Sonea und allem weitergeht denn diese Welt hat mich einfach
gepackt und ich möchte
sie
erleben. Diese Band war zwar nicht so gut wie das zweite Band da es
sich am Anfang meiner
Meinung
nach ein wenig gezogen hat aber trotzdem ist diese Band dann doch in
fahrt gekommen
und
einfach nur toll.
Bei
diesem Buch kommt der wunderbare, lebhafte und ausdrucksvolle
Schreibstil von Trudi
Canavan
finde ich sehr toll zur Geltung und sie hat es geschafft mich bei
diesem Buch zum lachen,
weinen
und mitfühlen zu bringen. An vielen Stellen im Buch war ich total
überrascht weil ich
einfach
dachte es würde anderes kommen als es dann kam, sie hat schöne
Wendungen in der
Geschichte
die man als Leser einfach nicht erahnen kann und auch das ist für
mich etwas das nicht
jeder
Autor kann und ich jedem Autor der das kann für wunderbare
Geschichten Danke.
Ich
kann diese Autorin jedem ans Herz legen der sehr gerne im Genre
Fantasy liest, holt euch das
erste
Buch der Reihe und überzeugt euch einfach selber.
Kleine
Reihen-Information:
 
Es
gibt mehrere Reihen der Autorin die zusammengehören:
Die
Gilde der Schwarzen Magier… (3-Bücher)
Das Zeitalter der
Fünf… (3-Bücher)
Sonea… (3-Bücher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.