Veronica Henry – Weihnachten in dem kleinen Haus am Meer Vielen Dank an den Diana Verlag für das Rezensionsexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 384 Seiten
Genre: Weihnachtsroman
Verlag: Diana
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Taschenbuch/Digital
Veröffentlicht: Oktober 2019

ISBN: 978-3-453-36063-1(TB), 978-3-641-25368-4(eBook)
Preis: 9,99€(TB), 9,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Veronica Henry arbeitete für die BBC und als Drehbuchautorin für zahlreiche Fernsehproduktionen, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Devon, England.

Klappentext vom Buch

Alle lieben Weihnachten … besonders Lizzy Kingham. Doch in diesem Jahr will ihre Familie sie einfach nicht bei den Vorbereitungen unterstützen. Zwischen Tannenbaum und Weihnachtsbraten stellt Lizzy sich die Frage: Was würde passieren, wenn sie alles stehen und liegen ließe und sich eine Auszeit nähme? Gesagt, getan. Lizzy flüchtet an ihren Lieblingsort, ein Häuschen am Strand. Aber auch hier kann sie sich dem Weihnachtszauber nicht entziehen, und schon bald ist das Strandhäuschen mit Lichterketten dekoriert, und der Duft von Glühwein vermischt sich mit der salzigen Brise des Meeres. Doch irgendetwas fehlt, und Lizzy merkt, dass Weihnachten ohne ihre Familie einfach nicht das Gleiche ist …

Meine Meinung zum Cover

Das Cover find ich wirklich süß gemacht und es passt sehr schön zu der Geschichte.

Meine Meinung zum Buch

Mir hat dieser kleine süße Weihnachtsroman wirklich sehr gut gefallen und der Schreibstil der Autorin ist wirklich wundervoll. Ich konnte einfach nicht aufhören in diese schöne winterliche Geschichte einzutauchen. Geschrieben wurde alles sehr schön detaliert, flüssig und die Weihnachtsstimmung kommt auch schön rüber. Das mag ich an einem Weihnachtsbuch besonders gern, immerhin lese ich diese Bücher zu der Jahreszeit um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Mir hat die Handlung der Geschichte wirklich sehr gut gefallen, sie war spannend und emotional. Es passte einfach sehr gut in diese schöne Vorweihnachtszeit.

Gefallen haben mir die Charaktere der Geschichten. Lizzy mochte ich besonders denn mit ihr konnte ich mich einfach am besten identifiezieren, wieso weiß ich garnicht. Doch ihre Entwicklung find ich in dem Buch auch am besten. Für mich war sie einfach am besten zu verstehen. Doch auch die anderen Charaktere im Buch konnte man leiden, nachvollziehen und verstehen. Die Autorin hat die Charaktere wirklich lebendig werden lassen. So macht das lesen richtig viel Spaß. Toll ist einfach das alle unterschiedlichen Menschen aufeinander treffen und sich die Geschichten dann zusammenfügen. Es gibt viele Themen die mich im Buch angesprochen haben. Ich kann dieses Buch für die Vorweihnachtszeit einfach nur empfehlen.

Fazit zum Buch

Eine wunderschöne Geschichte für die kalten Dezembertage. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos vom Diana Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom Diana Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.