Vi Keeland und Penelope Ward – Christmas Deal Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Leseexemplar

» Werbung [Rezensionsexemplar] «

Seitenanzahl: 172 Seiten
Genre: Winterroman
Verlag: LYX.Digital
Reihe: —
Leseprobe: hier
Einband: Digital
Veröffentlicht: November 2020

ISBN: 978-3-7363-1487-0(eBook)
Preis: 3,99€(eBook)

» Mehr Infos (Link zu Amazon = Affiliate Link) «

Information zum Autor der Autorin

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt und ist auf über fünfzig Bestsellerlisten vertreten. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Klappentext vom Buch

Office Romance trifft auf Weihnachten
Riley Kennedy ist genervt. Immer wieder landen ihre E-Mails bei ihrem Kollegen Kennedy Riley. Doch statt sie einfach weiterzuleiten, gibt dieser stets auch noch seine unpassenden Kommentare dazu ab. Als sie sich auf der Weihnachtsparty dann gegenüber stehen, will Riley die Gelegenheit nutzen, ihm endlich ordentlich die Meinung zu sagen. Doch ehe sie sich versieht, hat sie der attraktive Kennedy zu einem Weihnachtdeal überredet: Er spielt ihren Freund auf der Weihnachtsparty ihrer Mutter, dafür begleitet sie ihn auf eine Hochzeit. Doch was, wenn aus dem Deal auf einmal etwas Echtes wird?

Meine Meinung zum Cover

Hier ist wieder ein typisches Cover für Lyx finde ich, doch hier sieht man zum Glück das Gesicht nicht. So kann man sich noch das selber vorstellen.

Meine Meinung zum Buch

Dieses Buch hab ich gelesen weil mich der Klappentext angesprochen hat. Ich fand es lustig mit den vertauschten Namen und das sie sich dann so kennenlernen. Das dieses Kennenlernen dann natürlich woanders hinführt war direkt klar. Immerhin ist das ein Weihnachtsroman und hier muss natürlich ein Happy End her. Doch auch wenn man weiß das es ein Happy End gibt so ist der weg dahin einfach urkomisch und das Buch macht richtig doll Spaß. Ich musste lachen und mit den beiden auch ein bisschen leiden.

Geschrieben ist diese kurze Geschichte wirklich gut und flüssig. Ich kannte beide Autorinnen schon und war auch das gemeinsame Werk auch richtig gespannt. Dazu passt es natürlich auch super gerade in die Vor Vor Weihnachtszeit. Ich Lese und schaue jetzt gern schon Sachen mit dem Thema Weihnachten. Früher war das anders. Ich mag es das in den Geschichten immer irgendwie ein Happy End kommt. Hier finde ich es toll das man den Weg richtig versteht, jede Handlung ist gut beschrieben und nachvollziehbar. Was mit aber mit am besten gefallen hat ist mit den Namen, der eine hat vom anderen den Vornamen als Nachname und andersrum. Lustige Sache und auch gut beschrieben.

Fazit zum Buch

Ein wirklich schönes Buch mit einer kleinen süßes Weihnachtsgeschichte. 5 Füchse

Das Buch wurde mir kostenlos von NetGalley und dem LYX Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, das beeinflusst meine Meinung und meine Rezension aber nicht.

Cover vom LYX Verlag / Füchse von Pixabay und bearbeitet mit Paint.Net sowie Photoshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.